motorola-logo

Support For
Motorola BARK200U

BEREICH Was kann ich tun, wenn mein Hund nicht auf die Erziehung mittels Ultraschall-Korrektur anspricht?

Ähnliche Produkte Motorola BARK200U

• Stellen Sie sicher, dass die No-Bark-Einheit korrekt an Ihrem Hund angelegt
ist. Wenn das Halsband zu locker sitzt, funktioniert das System nicht optimal.
Die No-Bark-Einheit sollte im Halsbereich Ihres Hundes bis auf 2 Finger breit
eng anliegen.
• Vergewissern Sie sich, dass ein ausreichend guter Hautkontakt der No-Bark-
Einheit im Halsbereich des Hundes gegeben ist. Schneiden Sie Ihrem Hund
dafür an dieser Stelle ggf. ein wenig die Haare.
• Überprüfen Sie die Batteriekapazität, und ersetzen Sie ggf. die Batterie.
• Wenn Sie sich sicher sind, dass der Hund das Ultraschallsignal hören kann,
darauf aber nicht reagiert, probieren Sie die nächste Korrekturstärke aus
(siehe „Einstellen der Korrektur“ auf Seite 12).
• Reagiert Ihr Hund immer noch nicht auf die Korrektur, wenden Sie sich an
unseren Kundendienst:
Tel.: +49 1805 938 802
E-Mail: motorola-mbp@tdm.de

VERWANDTE ARTIKEL

SIE HABEN FRAGEN? KONTAKTIEREN SIE UNSEREN FREUNDLICHEN SUPPORT.